Patricia Newark

Dr. phil., Fachpsychologin für Psychotherapie FSP
Tel. 061 271 45 14
E-Mail: patricia.newark@therapie-basel.ch

Therapiesprachen: Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch

 

Spezialgebiete/Schwerpunkte

  • Psychotherapie und Diagnostik, z.B. bei Angststörungen wie Sozialer Phobie, Spezifischer Phobie, Panikstörungen, akuten und chronischen Depressionen, Burnout Syndromen, Trauma-Störungen, Essstörungen.

  • Paartherapie
  • Krisenintervention
  • Coaching/Standortbestimmung bei berufsbezogenen Themen
  • Diagnostik und Therapie der ADHS im Erwachsenenalter
  • Supervision und Selbsterfahrung für Teilnehmende von psychotherapeutischen Weiterbildungen


Ausbildung und Weiterbildung

Nach Abschluss des Studiums der klinischen Psychologie an der Universität Basel (lic. phil., 2003) absolvierte ich den Postgradualen Studiengang in Psychotherapie mit kognitiv-verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt (Master of Advanced Studies, Uni Basel, 2008). 2014 promovierte ich zum Thema ADHS im Erwachsenenalter (Dr. phil., Uni Basel).

Es folgten Weiterbildungen in:

  • Schematherapie mit Paaren (Curriculum Paare), Institut für Schematherapie (IST), Frankfurt (2014-2015)
  • Systemischer Paartherapie, Freiburger Familientherapeutischer Arbeitskreis (FFAK), Freiburg im Breisgau/DE (2011-2012)
  • Acceptance Commitment Therapy (ACT, 2011/2012)
  • Schematherapie nach Jeffrey Young (2005-dato)


Beruflicher Werdegang

  • Psychotherapeutische Praxisgemeinschaft Praxis an der Bäumleingasse mit Jacqueline Buchli, Lucy Maier und Olivia Näf (seit 2012)
  • Junior Partner in der Praxisgemeinschaft Praxis beim Spalentor mit Sabine Hefti, Ruth Müllejans, Vreni Richterich und Lukas Richterich (befristete Zusammenarbeit, 2010-2012)
  • Lehrpersonenberatung, Beratungsdienst für Ausbildung und Beruf Aargau (2006-2009)
  • Psychotherapeutin, Praxis am Claraplatz Basel (2005-2010)
  • Assistenzpsychologin, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich, Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen (2005)
  • Assistenzpsychologin, Universitätsspital Basel (Psychiatrische Poliklinik) (2004-2005)


Lehre und Forschung

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Psychologie, Universität Basel (2014-dato)
  • Dozentin an der Universität Basel: „Gesprächsführung und Kommunikations-training“ (2012-dato)
  • Dozentin und Supervisorin, FHNW Soziale Arbeit: CAS zielorientierte Beratung bei Störungen der psychischen Gesundheit (2011-dato)
  • Dozentin in den Postgradualen Studiengängen für Psychotherapie PSP der Universität Basel: „Burnout, erkennen, behandeln und vorbeugen“ (2012)
  • Dozentin an der Universität Basel: „Ressourcenorientierte Beratung und Psychotherapie“ (2013)
  • Doktorandin bei Prof. Dr. Rolf-Dieter Stieglitz. Aufmerksamkeits-defizit-/Hyperaktivitätsstörung im Erwachsenenalter: Diagnostik, Therapie und Forschung, Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel (UPK) (2009-2014)
  • Leitung des Workshops „Burnout Prävention“, im Bildungszentrum Invalidenversicherung IV (2009-2011) und in der Lehrpersonenberatung Aargau (2006-2009)


Comments are closed.